24. Mai 2017

Kirchentag 2017


Der Deutsche Evangelische Kirchentag wird vom 24.-28. Mai 2017 in Berlin und Wittenberg zu Gast sein. Er steht unter der Losung „Du siehst mich“ (1. Mose 16,13). Auch Saarländerinnen und Saarländer werden wieder beim Kirchentag mit dabei sein.

Die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend Saar (aej saar) organisiert eine Fahrt für Jugendliche und junge Erwachsene. Zudem bieten viele Kirchengemeinden gemeinsame Fahrten an.

Die Losung des Kirchentags vereint in sich das Wissen, dass Gott uns ansieht, und die Aufforderung, im Umgang mit Anderen genau hinzusehen. In der Hauptstadt Berlin werden unter anderem der Zusammenhalt in Deutschland, Flucht und Migration, interreligiöser und interkultureller Dialog sowie der Blick nach vorn auf die nächsten 500 Jahre Protestantismus wichtige Themen sein. In Podien, Vorträgen und Workshops füllen bekannte und weniger bekannte Referentinnen und Referenten mit viel Publikumsbeteiligung die Inhalte mit Leben. Konzerte, Theater und viel Kultur, weitgehend von den Teilnehmenden selbst verantwortet, machen den Kirchentag – mit mehr als 2500 Einzelveranstaltungen – zu einem Festival zum Mitgestalten. www.kirchentag.de Ellen Ueberschär, Generalsekretärin des Kirchentages, lädt ein: „Feiern Sie mit uns einen besonderen Kirchentag in Berlin und beim großen Finale in Wittenberg, wo der Schlussgottesdienst zum Festgottesdienst wird.“

Mitwirken
Rund 140.000 Menschen werden zum Kirchentag in Berlin und Wittenberg erwartet. Etwa die Hälfte der 2.500 Veranstaltungen werden von den Teilnehmenden selbst gestaltet. Zur Mitwirkung können sich Interessierte seit April online bewerben. Gesucht werden originelle Gottesdienstformate, kreative Aktionen für Zentrum Jugend und Zentrum Kinder, Stände für den Markt der Möglichkeiten sowie künstlerische, darstellende und musikalische Angebote. Bläser und Sänger können sich alleine oder als Chor voranmelden, um mit Einsätzen auf Straßen und Plätzen sowie in diakonischen Einrichtungen den Kirchentag zum Klingen zu bringen.

Alle Informationen und Bewerbungsformulare finden Sie unter www.kirchentag.de/mitwirken.

Teilnehmen
Im Saarland organisiert die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend Saar (aej saar) eine Fahrt für Jugendliche und junge Erwachsene (bis 26 Jahre) zum Kirchentag. Darüber hinaus bieten Kirchengemeinden in den Kirchenkreisen Saar-Ost und Saar-West gemeinsame Fahrten für interessierte Einzelpersonen und Familien an.

Wenden Sie sich für Informationen an die Synodalbeauftragten der Kirchenkreise für den Kirchentag: Daniela Loster (daniela.loster@ekir.de) für den Kirchenkreis Saar-Ost und Klaus Künhaupt (klaus.kuenhaupt@ekir.de) für den Kirchenkreis Saar-West oder an die aej saar: info@aej-saar.de.

Festwochenende und Reformationssommer
Der Kirchentag ist Teil der Feierlichkeiten zum 500. Reformationsjubiläum. Der Schlussgottesdienst des Kirchentages in Berlin – Wittenberg 2017 wird als großer Festgottesdienst des Reformationssommers in Lutherstadt Wittenberg gefeiert. Zu diesem Festgottesdienst sind nicht nur die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kirchentages eingeladen. Die Festgemeinde kommt aus allen Himmelsrichtungen zusammen, vor allem aus den sechs Kirchentagen auf dem Weg, die parallel zum Berliner Kirchentag in Leipzig, Magdeburg, Erfurt, Jena/Weimar, Dessau-Roßlau und Halle/Eisleben vom 25.-28. Mai 2017 stattfinden.

Kurz vor dem Kirchentag beginnt in Wittenberg die Weltausstellung der Reformation mit dem Titel „Tore der Freiheit“. Zum Reformationssommer gehören außerdem Konfi- und Jugendcamps sowie ein Europäischer Stationenweg.

Alle Informationen zu den Veranstaltungen des Reformationsjubiläums finden Sie unter www.r2017.org.



Zurück