03. April 2020

Wechsel im Öffentlichkeitsreferat: Rieke Eulenstein wird Nachfolgerin von Helmut Paulus


Rieke Eulenstein ist seit 1. April neue Öffentlichkeitsreferentin der Evangelischen Kirchenkreise an der Saar. Sie ist Nachfolgerin von Helmut Paulus, der Anfang April in den Ruhestand geht. Stefanie Stein ist zukünftig für die Öffentlichkeitsarbeit der Diakonie Saar alleine zuständig.

Eulenstein stammt aus St. Wendel. Die 31-jährige Geschichtswissenschaftlerin ist seit vielen Jahren ehrenamtlich in den Kirchenkreisen und der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend (aej saar) aktiv. Sie war bereits während ihres Studiums im Referat für Öffentlichkeitsarbeit tätig und hat als Eventmanagerin die Feierlichkeiten zum Reformations-jubiläum an der Saar organisiert. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Rieke Eulenstein, die ich schon seit vielen Jahren aus der Arbeit in St. Wendel kenne“, sagt Markus Karsch der Vorsitzende des Kirchenkreisverbandes An der Saar.

Paulus arbeitete über 40 Jahre bei der Evangelischen Kirche. In den 1980-er Jahren war er Synodaljugendreferent im ehemaligen Kirchenkreis Völklingen und organisierte Jugendfreizeiten und Fortbildungen im Evangelischen Jugendwerk. Ab 1987 war er zwanzig Jahre lang als Redakteur der Evangelischen Wochenzeitung „Sonntagsgruß“ tätig. Seit 2007 ist Paulus Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit des Kirchenkreisverbandes und der Diakonie Saar. „In seiner Arbeit war Helmut Paulus Gesicht der Evangelischen Kirche im Saarland, hat zahlreiche Impulse gegeben und damit kirchliches Leben und diakonische Arbeit mitgestaltet und kommuniziert“, würdigt Karsch das langjährige Engagement von Paulus.

 





Zurück