21. November 2018

"Religion und Digitalisierung" - Studientag der Evangelischen Theologie


Unter dem Titel "Religion und Digitalisierung" lädt die Fachrichtung Evangelische Theologie der Universität des Saarlandes alle Interessierten zu ihrem diesjährigen Studientag am Mittwoch, 21. November ein. Beginn ist um 16.15 Uhr, das voraussichtliche Ende gegen 18.30 Uhr.

Die Veranstaltung findet im Institut für Evangelische Theologie auf dem Unicampus statt (Gebäude A4 2, Raum 311). 

Der Studientag beginnt mit einem Vortrag von Kirchenrat Prof. Thomas Zeilinger über das Thema „Die digitale Transformation. Herausforderungen für Kirche und Schule“. Der Begriff „digitale Transformation“ bezeichnet den Veränderungsprozess, den die Einführung digitaler Technologien für die Gesellschaft zur Folge hat. Der Münchner Theologe wird erläutern, welche Herausforderungen er für die Kirche, die Gemeinden, die Schule und den Religionsunterricht mit sich bringt und wie sie darauf reagieren können. 

Um 18 Uhr stellen die beiden Saarbrücker Theologen Christian Hild und Fabian Kracke „Das Informations- und Rechercheportal Interreligiöses Lernen, Saarbrücken (IRIS)“ vor. Dieses religionspädagogische Online-Portal für Forschung und Lehre zum Thema „Interreligiöses Lernen“ wird derzeit an der Fachrichtung Evangelische Theologie in Saarbrücken aufgebaut. 

 

Nach jedem Vortrag ist eine kurze Diskussion geplant, im Anschluss an die Veranstaltung gibt es Gelegenheit zum persönlichen Gespräch.

 

Weitere Informationen unter folgendem Kontakt:
Prof. Dr. Michael Hüttenhoff
Fachrichtung Evangelische Theologie, Universität des Saarlandes
Tel.: 0681 302 3349
E-Mail: m.huettenhoff@mx.uni-saarland.de

Sekretariat der Fachrichtung Evangelische Theologie
Tel.: 0681 302 4376 oder 0681 302 2349
E-Mail: ev.theol@mx.uni-saarland.de


Universität des Saarlandes
Fachr. Evangelische Theologie
Campus Saarbrücken Bau A4.2
66041 Saarbrücken
Telefon: 0681 / 3022349 oder 0681 / 302
Telefax: 0681 / 3022992




Zurück